IMG_7276 - Kopie

Eine Bilanz der Vorrunde

Bilanz Gruppe A:
Ein ganz enger Einlauf: Diepoldsau, Freistadt und Kremsmünster sind punkt- und satzgleich. Das Ballverhälltnis aus den direkten Vergleichen bring  Kremsmünster auf Platz drei, das Gesamt-Ballverhältnis entscheidet für Freistadt als Gruppensieger. Diepoldsau ist dennoch die positive Überraschung der Vorrunde – Vaihingen ist die negative! Bozen hat achtbar mitgespielt.

Bilanz Gruppe B:
Linz-Urfahr gewinnt völlig verdient und ungeschlagen die Gruppe. Die Österreicher hinterlassen einen ganz starken Eindruck. Die beiden deutschen Teams müssen sich gewiss steigern, wenn sie in der Endrunde bestehen wollen. Gut, dass der Lokalmatador noch im Rennen ist: Brettorf trifft als Dritter am Sonnabend auf SVD Diepoldsau und wird dann sicherlich noch von deutlich mehr Fans unterstützt werden als am Freitag. Das zweite Qualifikationsspiel  bestreiten  Schweinfurt und Kremsmünster.

Alle Spielberichte gibt es auf einer eigenen Seite.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>